Gemeinsame Übung mit DRK-Hundesuchstaffel

Allgemein

Am 1. Juli übten wir gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Bahlingen und der DRK Rettungshundestaffel Emmendingen das auffinden und versorgen vermisster Personen.

Einsatzszenario war, dass bei einem Grillfest unterhalb des Katharinenberges sich alkoholisierte Jugendliche nach einem Streit in den nahe gelegenen Wald gelaufen sind und als vermisst gemeldet wurden.

Eingesetzt wurden der OV Endingen und Bahlingen sowie das Trailerteam und 6 Flächenhunde des DRK Emmendingen. Realistisch in Szene gesetzt wurde das ganze durch die Mitglieder der Notfalldarstellung. Insgesammt dauerte die Übung 4 Stunden und endete mit einem gemütlichen Beisammensein.

Impressionen der Übung

Vorheriger Beitrag
Blutspende – Mai
Nächster Beitrag
Gemeinsame Probe der FFW Forchheim
Menü